Aktuelles

Sehr geehrte Kursinteressenten

Zur Zeit l├Ąuft die Planung f├╝r das Herbst/Wintersemester 2016/2017.
Das Programm erhalten Sie Anfang/Mitte September und die Kurse starten in der ersten Oktober-Woche.

Mit herzlichen W├╝nschen f├╝r einen erholsamen Sommer

gr├╝├čt Sie Maria Schneider

 

R├╝ckschau M├Ąrz:

am Samstag, den 5.3. 2016, fand im
Veranstaltungszentrum B4 von 14-17 Uhr das 2. Zirler Reparatur-Cafe´ statt.

Es wurden 104 Reparaturen angemeltet und zum gro├čen Teil erfolgreich repariert.
Info ├╝ber Repair Cafe´ und alle Termine in Tirol unter  www.repaircafe-tirol.at

R├╝ckschau Februar:

Am Dienstag, 23.2.2016, hat in der K├╝che der NMS ein Kochabend mit Bewohnern des Fl├╝chtlingesheimes stattgefunden.
Zwei Gruppen, aus Syrien und Pal├Ąstina, haben Speisen aus ihrer Heimat gekocht und zwar: Suppe, Salat, Huhn, Hackfleischkugeln und Baklava. Die Kursteilnehmer konnten zusehen und Fragen stellen oder mithelfen. Die sch├Ân angerichteten Speisen wurden dann gemeinsam gegessen. Zwei Kursteilnehmerinnen hatten fertigen Hefeteig mitgebracht und Buchteln mit Vanilleso├če als ├Âsterreichische Nachspeise gemacht.
In der Bildergalerie sind ein paar Fotos von dieser Veranstaltung.
Der n├Ąchste Termin f├╝r das "Interkulturelle Kochen" ist am Dienstag, den 12. April.

Herzliche Gr├╝├če
Maria Schneider

 

R├╝ckschau Januar:

Das Kurs-Programm der Erwachsenenschule Zirl f├╝r das Fr├╝hjahr/Sommer-Semester 2016 sollte bereits an alle Zirler Haushalte verteilt sein. Es ist ebenfalls unter der Rubrik Programm zu lesen.

 

 

Newsletter Dezember 2015

 

Zum guten Schluss!

 

Sehr geehrte Kurs-Teilnehmer und Teilnehmerinnen,
sehr geehrte Interessenten und Interessentinnen an der Erwachsenenschule Zirl !

 

R├╝ckblick: am Samstag, den 14. November fand im neunen Zirler Veranstaltungszentrum B4 das 1. Zirler Reparatur Cafe statt, das von der Erwachsenenschule Zirl gemeinsam mit dem Zirler Verein "Perspektive f├╝r Kinder" veranstaltet wurde.

Insgesamt wurden ├╝ber 100 Reparaturen bearbeitet!
Der fair gehandelte Kaffee „Jambo“ wurde vom Weltladen in der Universit├Ątsstra├če Innsbruck unentgeltlich zur Verf├╝gung gestellt und von der Gesch├Ąftsf├╝hrerin pers├Ânlich zubereitet.

Unser Dank gilt an dieser Stelle auch allen anderen Mitwirkenden, den vielen flei├čigen „Expertinnen und Experten“, den Kuchenspendern und allen, die im Hintergrund mitgeholfen haben.

 

Mit guten W├╝nschen f├╝r das neue Jahr und herzlichen Gr├╝├čen


Maria Schneider.

Team

Willkommen bei der Erwachsenenschule Zirl  !

 


Telefonisch erreichbar unter: 0680/304 65 89
zu folgenden Zeiten: Mo, Di, Do 18h-20h und Mi 9h-11h
oder per Mail an: es-zirl@tsn.at

Mit herzlichen Gr├╝├čen
Maria Schneider

 

Leitbild

"Das Staunen ist eine Sehnsucht nach Wissen."           Matthias Claudius

 

Wir schaffen Raum f├╝r

  • neue Ideen
  • individuelle Beratung und Betreuung
  • freies Arbeiten nach innen und au├čen
  • individuelle Entwicklungen von Menschen und Organisationen
  • Begegnungen und inhaltlichen Austausch

 

Wir bauen Br├╝cken zwischen

  • Menschen unterschiedlicher Sozialisation
  • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
  • verschiedenen Generationen und Lebensbildern in kleinr├Ąumigen Gesellschaften

 

Wir orientieren uns an folgenden Werten

  • Gemeinn├╝tzigkeit und Wirtschaftlichkeit
  • soziale Nachhaltigkeit
  • Ganzheitlichkeit und Offenheit

 

Gelungenes Lernen bedeutet f├╝r uns ... 

Breites Bewusstsein schaffen

  • Ehrenamtliches Engagement ist sichtbar, wird anerkannt und unterst├╝tzt.
  • Sensibilisierung f├╝r aktuelle Problemstellungen.

 

Angenehmes Lernumfeld gestalten

  • Atmosph├Ąre und Zeit erm├Âglichen Offenheit f├╝r den Lernprozess.

 

Ganzheitliche Lernprozesse initiieren und weiterf├╝hren

  • Vermittlung von neuem Wissen, das auf den Erfahrungsschatz der TeilnehmerInnen aufbaut.
  • Das vermittelte Wissen wird angewendet.
  • Zum Weiterlernen wurde motiviert.

 

 

Geschichte

von / bisEhrenamtliche LeitungEhrenamtliche Mitarbeit
1973 - 1976 Herr Franz Mang

 

1976 - 2008 Fam. Josef und Luise Pircher

 

Juni 2008 - Juli 2011

 Herr Werner Faber

 
Aug. 2011 - Juli 2014   

 Frau Karoline Neuner

 ab Okt. 2011: Bettina Frtiz
Aug. 2014 - Juli 2015

 Frau Bettina Fritz

 ab Aug. 2014: Petra Kiss, Tanja Meixner

seit August 2015Frau Maria Schneider

 

 

1973 wurden 26 Erwachsenenschulen gegr├╝ndet und bieten in ihrer Gemeinde bis heute Kurse, Bildungsfahrten und Vortr├Ąge an. In den folgenden f├╝nf Jahren nahmen weitere 47 Schulen ihre Arbeit auf und k├Ânnen somit auf mehr als 30 erfolgreiche Lern-Jahre zur├╝ckblicken.

In ├╝ber 90 Tiroler Gemeinden gibt es heute eine Bildungseinrichtung dieser Art.

 

Programm

Kursprogramm in Vorbereitung.

Anmeldung

F├╝r eine g├╝ltige Anmeldung muss das Formular vollst├Ąndig ausgef├╝llt sein (fett = Pflichtfeld).

Vorname:
Nachname: 
Geburtsdatum:
Strasse / Nr.:
Ort:
PLZ:
Telefon:
E-Mail:
F├╝r welchen Kurs / welche Veranstaltung
m├Âchten Sie sich anmelden:




Ihre Anmeldung ist verbindlich. Die Reihung der Anmeldungen erfolgt nach dem Zeitpunkt ihres Einlangens. Die Erwachsenenschule h├Ąlt sich ├änderungen von Kurstagen, Terminen, Zeiten, Veranstaltungsorten sowie Absagen vor. Die TeilnehmerInnen werden dar├╝ber rechtzeitig und in geeigneter Weise verst├Ąndigt.
Ich akzeptiere die Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen.

Bildergalerie

1. Zirler REPARATURCAFE am 14. Nov. 2015

   


Interkulturelles Kochen am 23. Februar:


Taschenflechten: 8. April


 Interkulturelles Kochen am 12. April:


 


   


 

ReferentInnen

Bornhak Heide: Arbeiten mit Ton

Georg Federspiel: Wildkr├Ąutervortrag

1964 in Innsbruck geboren. Lebt mit seiner Familie in Zirl bei Innsbruck. Er besch├Ąftigt sich seit vielen Jahren mit heimischen Wildpflanzen und deren Verwendung in der K├╝che. Ausbildung in Kr├Ąuterp├Ądagogik. Gr├╝nder der Firma ENERGEZ  – Wildkr├Ąuterprodukte

Georg Federspiel ist zertifizierter Kr├Ąuterp├Ądagoge und bietet im Rahmen des LFI (L├Ąndliches Fortbildungsinstitut Tirol) der VHS (Volkshochschule Tirol) und des Kneipp – Bundes Tirol u. a. auch f├╝r private Veranstalter/Innen Vortr├Ąge, Seminare, Kr├Ąutererkundungen und Kochkurse zum Thema Wildkr├Ąuter an.

Garber Thomas: Tiroler Wok, Tiroler Bildungsforum

Lettenbichler Karin: Yogalehrerin

Marignoni Marianne: Filzen

Mayer Joachim: Organist und Leiter des Zirler Kichenchores, Orgelf├╝hrung

Gudrun Moser, BA: Erlebnis Stimme

Musikschullehrerin f├╝r Gesang und Querfl├Âte, akad. Atemp├Ądagogin

Kommt aus dem Tiroler Oberland und wohnt seit 2014 in Zirl. Sie war zun├Ąchst als Kindergartenp├Ądagogin t├Ątig, ehe sie begann am Tiroler Landeskonservatorium und Mozarteum Salzburg/Abteilung Innsbruck Querfl├Âte und Gesang zu studieren. Seit 2005 arbeitet sie als Lehrerin f├╝r Querfl├Âte, Gesang , Vokalensemble und Atemp├Ądagogik an der Musikschule der Marktgemeinde Wattens. Berufsbegleitend absolvierte sie an der FH f├╝r Gesundheit Tirol den akademischen Lehrgang Atemp├Ądagogik. Sie erhielt  Gastengagements am Tiroler Landestheater und bei den Festwochen der Alten Musik und wenn sie nicht unterrichtet, dann musiziert und singt sie im Ensemble Piacere sowie mit der Gruppe Dreierlei.

Permoser Walter:  Schlagzeuger und Cajon-Lehrer

Piffer Tanja und Tiefenthaler Julia: Taschenflechten

Elke Pirker: hat in der HBLA f├╝r Mode- und Bekleidungstechnik (Mode-Ferrari) maturiert und studierte im Anschluss BWL und Wirtschaftsp├Ądagogik in Innsbruck. Sie ist in ihrer Freizeit begeisterte Hobbyn├Ąherin und m├Âchte die Freude am Selbergestalten auch anderen vermitteln.

Ringler Margarethe: Spielp├Ądagogin, Tiroler Bildungsforum

Rosatzin Klaudia: Fassmalerei, Fr├╝hlingsdekoration

Schneeberger Rita: Fit in den Sommer

Schneider Maria: Samurai-Shiatsu

 

A-6170 Zirl | Franz-Plattner-Stra├če 30 | Tel.: 0680/304 65 89 | es-zirl@tsn.at | IBAN: AT39 3600 0000 0416 8035